Seminar: Vom Bio-Händler zum Gastronom

Wirtschaftlichkeit und Küchenpraxis - Sie sind Naturkosthändler, haben ein Bistro oder möchten in Zukunft vielleicht eines eröffnen? Unser "Praxisseminar zu den Erfolgsfatoren für gastronomische Aktivitäten im Biohandel" in Friedrichshafen liefert Antworten rund um das "BioBistro"...


Wirtschaftlichkeit und Küchenpraxis im BioBistro

Seminar für BioBistro

Der Naturkostfachhandel mit seinem anhaltend starken Wachstum hat den Außer-Haus-Markt entdeckt: Derzeit hat jeder dritte Bioladen und Biomarkt für seinen Kund(inn)en einen Café-, Imbiss- oder Bistro-Bereich, und es machen sich immer mehr Inhaber/innen Gedanken zur Profilierung ihres Geschäftes mit gastronomischen Angeboten unterschiedlicher Art. Für den Fachhandel bietet ein Bistro die Möglichkeit, die eigenen Produkte zu präsentieren und Kunden zu binden. Doch soll dies erfolgreich sein, sind gastorientiertes Denken und ein stimmiges wirtschaftliches Konzept unverzichtbar.

Die verschiedenen Formen des Bistro-Angebots beginnen bei der einfachen Sitzgelegenheit für eine Tasse Kaffee und Backwerk, gehen über den Verkauf von zugelieferten Suppen am Mittagstisch bis zum kompletten gastronomischen Ganztagesangebot aus eigener Küche. Bei aller Verschiedenheit der Konzepte sind dabei die grundlegenden Fragen zu Beginn immer die gleichen:

  • Was soll/kann ich wie anbieten, wie bereite ich was frisch zu?
  • Welchen Preis kann/muss ich für Getränke und Speisen verlangen?
  • Welche Ausstattung benötige ich?
  • Wieviele (und welche) Mitarbeiter brauche ich?

Beispiele aus der Praxis helfen Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen.


Die nächsten Termine:

29./30. Mai 2016

 

Hotel City Krone

Friedrichshafen

 

 Teilnahmegebühr: pro Person 495,-- Euro zzgl. MwSt


Inhalt des Seminars:

Das Seminar ermöglicht Ihnen, durch einfache unternehmerische Schritte deutliche und anhaltende Umsatz- und Ertragssteigerungen mit ihrem Bistroangebot zu erreichen. Beispiele aus der Praxis helfen bei der Beantwortung dieser Fragen. Die Inhalte werden in diesem Seminar auch im kolleg­ialen Austausch er­ar­beitet und in praktischer Ar­beit in der Bistro-Küche ver­deutlicht. Angesprochen sind Inhaber / Ge­­schäftsleiter sowie für die Gast­­ronomie verant­wortliche Mit­­ar­beiter (auch für Köche inter­­essant). Wir helfen Ihnen, rechtzeitig die Weichen richtig zu stellen.

 

Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung:

  • Unterschiedliche Gastro- Konzepte mit ihrer Grundidee,
    den notwendigen Aufwand und die Vielzahl an Möglichkeiten einschätzen.
  • Das eigene Gastronomie-Angebot konkret entwickeln und individuelle Ziele formulieren.
  • Wirtschaftliche Kompetenz aufbauen, betriebswirtschaftliche Kennzahlen verstehen und damit steuern.
  • Rezepturen und Arbeitsabläufe kennenlernen, standardisieren und optimieren.

Anmeldung und Fragen:

Download
Zusammenfassung und Anmeldebogen
Flyer_BioBistro_2016_A4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.9 KB

Bei Fragen zum Ablauf kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular.


Die Referenten

Klaus Braun ist unabhängiger Unternehmensberater. Er arbeitet seit über 30 Jahren eng mit ökologisch orientierten Betrieben zusammen und berät Bio-Händler. Seine Tätigkeitsfelder bewegen sich von Controlling-, Marketing- und Wirtschaftlichkeitsberatungen bis zum Gründungs-, Expansions- und Entwicklungsmanagement im Naturkostfachhandel.

Michael Ganster ist gelernter Koch mit vielfältigen Bio-Vollwert- Küchen -Ausbildungen und -Erfahrungen. Er betreibt seit über 25 Jahren BioBistros und hat im Jahr 2015 einen neuen Biomarkt mit Bistrobereich in Friedrichshafen eröffnet, hier werden täglich 350 Bio-Essen produziert. Daneben plant, entwickelt und berät er Bio-Händler, die ein Bistro aufbauen wollen.