Ankündigung: Marktgespräch am 16.November

Bio unterliegt nicht mehr unserer Nischenpolitik, sondern den Gesetzen des Marktes. Die Tagung in Fulda mit hochkarätigen Podiumsgästen gibt Gelegenheit, sich gemeinsam mit Kollegen und Partnern damit zu beschäftigen, welche Folgen diese Entwicklung für den Fachhandel haben wird...


Input und Austausch zu aktuellen Fragen

Auf der Tagungsveranstaltung am 16.November in Fulda werden drei hochkarätige Referenten aus Forschung, Handel und Marketing durch ihre Experten-Brille einen Blick auf die aktuelle Situation und Entwicklung des Bio-Fachhandels vornehmen. Sie werden mit kritisch-konstruktivem Blick zukunftsweisende Handlungsfelder und Lösungsansätze für den Bio-Fachhandel vorstellen und in einer anschließenden Podiumsdiskussion gemeinsam mit den Teilnehmern vertiefen. Wir hoffen, durch dieses Veranstaltung den auf die Herausforderungen der Zukunft hinweisen und damit auch neue Impulse bei allen Branchenbeteiligten setzen zu können. Die Akteure, ihre inhaltlichen Themen, Ort und Ablauf des Events finden Sie in diesem Artikel von Horst Fiedler von www.Biomarkt.info


Auf "Biohandel-Online" können Sie sich für das Marktgespräch anmelden!


"Gerade in wirtschaftlich erfolgreichen Zeiten ist es empfehlenswert, sich auch mit grundlegenden Fragen, neuen Herausforderungen und möglichen Strategien zu beschäftigen. Ich möchte daher auf das Marktgespräch zur Zukunft des Fachhandels hinweisen, welches die Kommunikationsberatung Klaus Braun in enger Zusammenarbeit mit dem BioVerlag und Jürgen Michalzik JAMConsult entwickelt und vorbereitet hat.


Bei Fragen zu der Veranstaltung können Sie sich natürlich jederzeit auch bei uns im Büro melden, ich freue mich schon auf spannende Diskussionen in Fulda!"


Klaus Braun