Treffen Sie uns auf der BioFach 2018: Unsere Vorträge

Auch in diesem Jahr werden wir mit dem gesamten Team in Nürnberg auf der BioFach vertreten sein. Als Referenten treten wir bei Vorträgen zu den Themen Markttrends, unternehmerische Strategien, Naturkosmetik und Facebook-Marketing in Erscheinung. Neben vereinbarten Kundenterminen bietet uns der Messebesuch auch die Chance die "Stimmung" in der Branche einzufangen...


Messeschwerpunkt: "Next Generation"

Die Naturkostbranche ist in Bewegung - die letzten Jahre wurden vor allem durch zwei große Themen geprägt: Zum einen führt das wachsende Angebot an Bio-Produkten und die Listung von namhaften Bio-Marken im konventionellen Lebensmitteleinzelhandel zu neuer (ernst zu nehmender) Konkurrenz für den Fachhandel.  Zum anderen befinden wir uns mitten in einem Generationswechsel - die Pioniere der Branche kommen zunehmend in ein Alter, in welchem man sich auch über die Nachfolge Gedanken machen darf. Dies gilt auch für die inhabergeführten Biomärkte, wo die Konzepte und Angebote in vielen Fällen in besondere Maße von der Persönlichkeit des "Ladners" geprägt sind. Diese Herausforderung wird oft unterschätzt, allerdings kann darin auch eine echte Chance gesehen werden: Junge Unternehmer können vorhandene Strukturen aufbrechen und mit neuen Ideen "frischen Wind" in die Unternehmen und die Branche bringen...

Auch die BioFach widmet sich dieses Jahr schwerpunktmäßig der Frage, mit welchen Ideen  die nächste Bio-Generation die Bio-Idee, die Produktion und den Markt weiterentwickeln kann. Hierzu gibt es eine Reihe an Vorträgen und Impulsen - wie beispielsweise geführte Rundgänge für Studenten und eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Ideen und Visionen der Nachwuchskräfte für die Biobranche". Diese wird vom Traineeprogram Ökolandbau organisiert, an welchem auch unsere neue Mitarbeiterin Marion teilnimmt: Ein Besuch der Veranstaltung (Donnerstag, 15.02.2018, 16:00 Uhr im Raum Kiew)  ist mit Sicherheit lohnenswert! Darüber hinaus sind wir bei insgesamt sieben Veranstaltungen und Vorträgen als Referenten involviert:


Sortiments – und Markttrends des BioFachhandels 2017

Mittwoch, 14.02.2018, 12:00 – 13:00, FACHHANDELS FORUM

Fabian Ganz (biovista GmbH) und Klaus Braun (Kommunikationsberatung Klaus Braun)

Die Entwicklungen des Bio-Fachhandels auf Basis des bioVista Handelspanels und ContRate Betriebsvergleich. Bedeutung und Handlungsoptionen dieser Trends für den Naturkost-Einzelhandel. Markt- und Sortimentstrends sowie deren betriebswirtschaftliche Deutung sind für den Fach-Einzelhandel sowie die Hersteller wichtige Entscheidungshilfen in Zeiten von stagnierenden Umsätzen.

 

Der deutsche Bio-Markt: Zahlen, Fakten, Analyse

Mittwoch, 14.02.2018, 15:00-15:45 Uhr, NCC Ost Shanghai, BIOFACH Kongress

Diana Schaack (AMI) und Klaus Braun (Kommunikationsberatung Klaus Braun)

Die Nachfrage nach Bio-Produkten in Deutschland ist ungebrochen. Kaum ein Haushalt, in dem 2017 kein Bio-Produkt zu finden war. Doch wo boomt Bio besonders? Welche Besonderheiten sind am Bio-Markt zu beobachten, was passiert im Naturkostfachhandel, welche Trends sind für die nahe Zukunft zu erwarten?

 

Strategien und zukunftsfähige Konzepte für den Fachhandel

Donnerstag, 15.02.2018, 14:00 – 14:45 Uhr, FACHHANDELS FORUM

Simon Döring und Marion Winkler (beide Kommunikationsberatung Klaus Braun)

Nach Jahren des Wachstums muss sich der Fachhandel mit stagnierenden Umsatzzahlen auseinandersetzen. Anstatt sich dieser Entwicklung passiv zu ergeben sollten Unternehmer die Initiative ergreifen. Der Vortrag zeigt anhand konkreter Beispiele, wie sich inhabergeführte Fachgeschäfte strategisch am Markt positionieren sollten um ihre Existenzberechtigung nachhaltig zu sichern.

 

Facebook-Marketing im Bioladen:
Das richtige Werkzeug für Akquise und Kundenbindung?

Freitag, 16.02.2018, 15:00-15:45, FACHHANDELS FORUM

Simon Döring, Kommunikationsberatung Klaus Braun

 

Immer mehr Bioläden entdecken soziale Netzwerke als zusätzlichen Kanal in der Kundenansprache. Gerade die potentiellen Käufer von Bio-Produkten sind bei Facebook sehr aktiv und können mit Hilfe von Anzeigen direkt und effektiv angesprochen werden. Anhand von praktischen Beispielen wird gezeigt, wie Händler und Hersteller von gut gemachter Facebook-Werbung profitieren können.

 

Naturkosmetik - Nein Danke? Naturkosmetik boomt,
nur nicht im inhabergeführten Fachhandel. Was tun? 

Freitag, 16.02.2018, 15:00-16:30, VIVANESS Kongress

u.a. Bettina Bockhorst (bb affairs) Karin Lösch (Kommunikationsberatung Klaus Braun)

Während Naturkosmetik weltweit wächst, verzeichnet der Naturkost‑EH rückläufige Zahlen. Woran liegt's? Fehlende Kompetenz? Falsche Produkte? Zu wenig Preiseinstiegessortimente? Hier kommt der Fachhandel zu Wort! Wir wollen uns mit ihnen austauschen und diskutieren, welche Unterstützung Sie sich von Herstellern und GH wünschen, um von der Erfolgswelle der Naturkosmetik zu profitieren.

 

Handel ist Wandel: Herausforderung und Krise strategisch nutzen

Samstag, 17.02.2018, 10:00 – 10:45 Uhr, FACHHANDELS FORUM

Carmen Martin (biovista GmbH) Karin Lösch (Kommunikationsberatung Klaus Braun)

 

Während BIO in allen Vertriebskanälen boomt, stagnieren die Umsätze derzeit im Fachhandel. Akteure des Fachhandels müssen also aktiv werden, um für Kunden weiterhin die attraktive Einkaufsstätte für Einkauf zu bleiben. Aber welche Maßnahmen versprechen dem Händler Erfolg? Antworten auf diese Fragen, Infos zu aktuellen Entwicklungen am Markt und Erfolgsbeispiele aus der Praxis.

 

Neue Kunden für den Fachhandel begeistern

Samstag, 17.02.2018, 11:00 – 11:45 Uhr, FACHHANDELS FORUM

Ulrike Fiedler (bio verlag), Jürgen Michalzik (JAMConsult), Klaus Braun (Kommunikationsberatung)

Edeka&Co investieren massiv, um ihr Bio-Sortiment attraktiv zu bewerben. Neue Bio-interessierte Kunden greifen dadurch schnell im LEH zu Bio-Produkten. Der Fachhandel muss jetzt handeln, um diese potentiellen Kunden zu erreichen und für den Fachhandel zu begeistern. Das Institut für den Fachhandel zeigt einige Facetten erfolgreicher Neukundengewinnung und Kundenbindung.


Natürlich stehen wir während der Messe jederzeit für persönliche Einzelgespräche bereit!
Vereinbaren Sie hierfür einfach einen Termin oder schauen sie hin und wieder im Fachhandelsforum vorbeit. Dort ist in einem Großteil der Zeit mindestens einer von uns zu finden.

 

In jedem Fall freuen wir uns schon auf die Messe!