Branchenreport Naturkost - Inhalt & Preise


Mit unserem Branchenreport Naturkost 2021 gewinnen Sie in kürzester Zeit einen Überblick über die wirtschaftlichen Zusammenhänge, strukturellen Veränderungen und aktuellen Herausforderungen im  Naturkosteinzelhandel. 

 

Das letzte Jahr (2020) war natürlich besonders geprägt durch die Einflüsse der Corona-Pandemie und den dazu gehörigen Maßnahmen. Neben den starken Umsatzzuwächsen wurden auch die Ertrags- und Kostenstrukturen einer erheblichen Dynamik unterworfen.

 

Es stellen sich konkrete Fragen:

- Wie entwickelten sich Umsätze, Erträge und Kostenstrukturen?

- Welche Spanne sollte ein Bioladen auf unterschiedlichen Flächen heute realisieren?

- Was für eine Flächenleistung ist grundsätzlich möglich, wo liegen die Grenzen?
All diese Fragen werden in unserem neuen Branchenreport beantwortet.


Die Basisversion und das Expertenmodul - Flächenklassen

(1) Branchenreport - Basisversion ( inkl. Animationen und Audios)

1.1 Marktüberblick - Gesamtmarkt und Naturkosthandel

In diesem Überblick werden die wesentlichen Trends und bestimmenden Entwicklungen beschrieben und interpretiert, die den BioMarkt in den vergangenen Jahren geprägt haben.

 

1.2 Naturkostfachhandel - Wirtschaftliche Kennzahlen von Bioläden

Verschiedene wirtschaftliche Kennzahlen, insbesondere die Entwicklungen von Umsatz, Handelsspanne und Kostenbelastung, werden für einen durchschnittlichen Teilnehmer am Betriebsvergleich in ansprechenden Grafiken vorgestellt und interpretiert. 

 


Einlick in den Branchenreport:


(2) Expertenmodul - Flächenklassen (Benchmarks nach Kategorie)

Im Expertenmodul erfolgt eine differenzierte Kennzahlenanalyse über unterschiedliche Betriebskategorien (i.d.R. nach Flächenklassen). Im ersten Teil des Expertenmoduls wird die Kennzahlen-Entwicklung pro Kategorie verglichen. Daraufhin folgt im zweiten Teil eine gesonderte Betrachtung der Kennzahlen nach Kategorie.

 

Wie im zweiten Teil der Basisversion werden diese Kennzahlen analysiert:

   - Umsatz-Kennzahlen (Umsatz, Bon und Flächenproduktivität)

   - Kalkulations-Kennzahlen (Rohertrag, Spanne und Aufschlag)

   - Kosten-Kennzahlen (Gesamt-, Personal-, Raum- und Werbekosten am Umsatz)

   - Ergebnis-Kennzahlen (Betriebsergebnis und Cashflow)

 

Im Anschluss erfahren Sie wie sich erfolgreiche Biomärkte in den unterschiedlichen Kategorien in Zukunft aufstellen können. Mit diesem Zusatzmodul können Sie Ihre Experten im Unternehmen für Vertrieb, Marktentwicklung und Strategie bestmöglich über die unterschiedlichen Strukturen informieren.



Einlick in die Expertenversion: