top of page

Tina Andres (Vorstand EVG LANDWEGE EG & BÖLW) im Interview

Aktualisiert: 23. Nov. 2023


Tina Andres  EVG Landwege

Wir sollten die Lebensmittelwirtschaft ökologisieren und die Kinderschokolade der Nation werden? Das fordert Tina Andres. Sie sitzt im Vorstand der EVG LANDWEGE und im BÖLW.

Gerade in Krisenzeiten ist die größte Aufgabe des Fachhandels glückliche Kunden zu bedienen. Eine ausgefeilte Kommunikation und echte Begegnungen mit Kunden sind dabei unentbehrlich. Im Interview mit Simon erfährst du auf welche Maßnahmen die EVG LANDWEGE im Marketing setzen und was Tina Andres als "weiblicher Elon Musk" in der Zukunft tun würde.


Was steckt hinter EVG LANDWEGE ?

Die EVG ist eine Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft, die von 34 Bio-Bauern aus der direkten Umgebung von Lübeck beliefert wird. Zur EVG gehören fünf große Bio-Supermärkte (inkl. Bistros), eine Bäckerei und eine Verarbeitungküche. 1.300 Mitglieder sind Teil der Genossenschaft.


 
 

Was versteht Tina Andres unter "Menschlichem Marketing"?

Menschen und deren Kaufentscheidungen werden emotional bzw. impulsiv getroffen, deshalb sollte das Marketing dahingehend ausgerichtet werden. Im Marketing bei den EVG LANDWEGEN ist ein Element der Ausbau von Begegnungen im Ladengeschäft mit speziellen Events. Von der Öffentlichen Einladung zur Bio-Tafel bis zur Schnippel-Disco für das jüngere Publikum, es geht darum Genossenschaft zu erleben und zu diskutieren.

Neu in diesem Jahr: Der Monat August wurde zum Mitgliedermonat mit täglichen Mitgliederrabatten auserkoren. Die Aktion hat laut Tina Andres einige neue Mitglieder gebracht. Sie ist davon überzeugt, dass Menschen Menschen treu bleiben und deshalb das Konzept einer Genossenschaft zukuftsicher ist.


 

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden und kein Video verpassen? Dann melde dich gleich jetzt zu unserem Newsletter an.




109 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page